Aktuell




Guido Baselgia – Light Fall
Die Monografie ist 2014 im Verlag Scheidegger & Spiess erschienen

Bezug Baselgia_Final_korr.jpg      
"Vom Lauf der Erde: Guido Baselgia fotografierte in Norwegen, Feuerland, Ecuador und in den Schweizer Alpen Landschaften und Himmel im wechselnden Licht der Gestirne. Ob in der Dämmerung, in der Polarnacht oder in der Zeit der Tagundnachtgleiche: Seine analog fotografierten Bilder machen auf einzigartige Weise Landschaften und Landschaftsphänomene sichtbar."

Mit Essays von Andrea Gnam und Nadine Olonetzky

Fotografiebuch Rezensionen von Andrea Gnam

www.scheidegger-spiess.ch
     





Realisiert für IWB Basel, 2013 / 2014


Wasser Kraft Werk Bau

Eine Hommage an die Wasserkraft der Schweiz


          


Der Bildband enthält einen Fotoessay mit 25 Fotografien der Kraftwerkanlagen
Neuewelt Münchenstein, Kraftwerk Birsfelden, Kraftwerke Oberhasli und vom Bau des Pumpspeicherwerkes Nant de Drance.

Herausgeberin: IWB, Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Konzeption und Gestaltung: Unternehmungskommunikation IWB; phorbis Communications AG

   





VERGANGENE AUSSTELLUNG


A NIGHT LONG

Eine Auswahl von Werken aus Light Fall und früheren Werkzyklen
ab 6. September bis 17. Oktober 2014 zu sehen bei Silvan Faessler Fine Art, Vorstadt 18, 6300 Zug
Vernissage: Samstag, 6, September 2014, 18 bis 24 Uhr, während der Zuger Kunstnacht



www.faessler-fineart.ch






Guido Baselgia - Light Fall / Falllicht

Ausstellung in der Galerie Andres Thalmann, Zürich
22. März - 3. Mai 2014

www.andresthalmann.com


EK mail.jpg

Details




Kunstmuseum Luzern

"Ins Offene! Landschaftsdarstellungen von Robert Zürnd und Ferdinand Hodler bis Max von Moos"

8. März bis 23. November 2014

www.kunstmuseumluzern.ch




Kunst am Bau, IWB

Neugestaltung des Firmensitzes in Basel
, 2013

Arbeiten in Leuchtkästen und auf Glas. Fotografien zu Land und aus der Luft, zu den Themen Biomasse, Sonne, Wasser und Wind.
In Zusammenarbeit mit John Schmid, Art & Communications, Basel

P7080054-web.jpg

GB-15-9.12-41-Bearbeitet Kopie Kopie-web_800x600.jpg
P7080063-web.jpg
 
gb_2012-10-web2.jpg      
GB-15-9.12-19-web.jpg



























Vernissage: 21. Oktober ab 18 Uhr

KUNST IM BAU
KÜNZLE-HEIM DER STADT SCHAFFHAUSEN


In Zusammenarbeit mit den Architekten Frei & Ehrensperger entstand die Intervention von Guido Baselgia.
In dem sorgfältig in das Gelände eingepasste Gebäude, gibt es im Erdgeschoss Situationen, wo das Gebäude im Erdreich versinkt. In diesen Korridoren  sind 11 hinterleuchtete Vitrinen so angeordnet, wie die Fenster in den höher gelegenen Geschossen. Sie geben gewissermassen den Blick ins Innere der Erde frei.
Fenster der Illusion – aussen wird innen, oben wird unten.


01KunstK__nzle_.jpg 
02KunstK__nzle_.jpg 
03KunstK__nzle_.jpg 
04KunstK__nzle_.jpg 
05KunstK__nzle_.jpg 
06KunstK__nzle_.jpg 

Frei & Ehrensperger Architekten BSA, Zürich